Am 1. Juli fanden die Salzburger  Landesmeisterschaft der Seniorenklassen im Veranstaltungszentrum TriBühne in Salzburg/Lehen statt.

 

Vom Tanzsportclub TSC Bludance gingen 2 Paare an den Start. Otmar und Helga Dür tanzten in der Senioren III S Klasse und verpassten mit einem 7. Platz in einem starken Starterfeld nur knapp die Endrunde.

 

Karl und Mathilde Köstlinger tanzten in der Senioren III A Klasse in einer starken Konkurrenz und verpassten mit einem 7. Platz ebenfalls nur knapp die Endrunde.

 

Mit diesem Start haben sie die Kriterien für den Aufstieg in die höchste Klasse der Senioren III S   erfüllt. Sie können sich nun ab dem nächsten Turnier mit den besten Paaren in dieser Klasse messen.

 

Der TSC bludance gratuliert herzlich zum Aufstieg und wünscht den Paaren weiterhin viel Erfolg.

Ein allseits geschätztes Turnierwochenende im Frühjahr wird vom Tanzsportclub Staufer Residenz Waiblingen in der Nähe von Esslingen angeboten. Hier haben gute Tanzpaare die Möglichkeit, Erfahrungen und Praxis für die großen Turniere des Welt-Tanzsport-Verbandes zu sammeln. Die sogenannten Turniere im Grenzverkehr der Nachbarstaaten Österreich-Deutschland-Schweiz sind auch eine ideale Ebene zur Vorbereitung der jeweiligen Landesmeisterschaften. In der Seniorenklasse IV-S Standard waren Helga und Kurt Mangard an beiden Tagen jeweils auf dem 2. Platz. Bei den Senioren Standard III-S überzeugten Helga und Otmar Dür am Sonntag die Wertungsrichter und gaben den 3. Platz nicht mehr aus der Hand. Über dieses schöne Ergebnis ihrer Turnier-Tänzer freuten sich alle Bludancer und gratulierten sehr herzlich.

 

Helga und Otmar

Wieder Endrundenplätze für den TSC bludance. Helga und Otmar Dür tanzten in der stimmungsvoll geschmückten Gemeindehalle von Waiblingen Neustadt, beim schon traditionellen Adventsturnier des TSC Staufer Residenz, in die heißbegehrte Endrunde. Am Samstag noch Rang 6 war es am Sonntag bereit Rang 4. Die begehrten Auszeichnungen wurden natürlich vom Nikolaus übergeben. 

Der TSC bludance gratuliert herzlich und wünscht weiterhin viel Erfolg.

 

 

IMG-20160302-WA0004

Der 1. Tanzclub Heidenheim veranstaltete am 28. Februar die zweite Auflage des Mergelpokals. Bei diesem Standardturnier waren Paare der Senioren II sowie Senioren III aus den Leistungsklassen C bis zur höchsten Klasse S am Start. Somit war für spannende Unterhaltung gesorgt. Das Turnierpaar Helga und Otmar Dür tanzten in der höchsten Klasse Senioren III S, erreichten nach einer spannenden Vorrunde das Finale 

Super Turnier-Erfolg für Helga und Otmar in Botnang

Botnang 2015 Groß

Turniertag der Extraklasse in den Standard-Tänzen in Stuttgart-Botnang.

Als ersten Höhepunkt des Jahres 2015 veranstaltete der ATK Suebia wieder einen Tanzsport-Turnier-Tag der Extraklasse in den Standard-Tänzen. Geboten wurden insgesamt vier Turniere, eines in der B und drei in den S-Klassen, der höchsten Startklasse im Amateurtanzsport.

Helga und Otmar Dür des TSC bludance nützten diese Gelegenheit, ihr Können erfolgreich zu präsentieren. Helga und Otmar tanzten sich über drei Runden bis in die Endrunde und erreichten den hervorragenden 5. Platz in der Klasse Standard Sen III S.

Dem Turnierpaar herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg beim Tanzen!

Tolle Erfolge beim WestDance-Turnier 2015 von Helga und Otmar

Westdance 2015 Duer

Der Tanzsportclub Aristocats in Hohenweiler hat in den vergangenen Jahren mit seinem Tanzturnier „Westdance“ eine Qualitätsmarke gesetzt. Die ausgezeichnete Organisation wurde zurecht mehrfach gelobt. Das große Engagement für die Zufriedenheit der Tanzpaare und den zahlreichen Besuchern reichte von einem beispielhaften Ambiente, der vorzüglichen Küche sowie einer souveränen Turnierleitung. Dies schätzten die Turnierpaare aus ganz Österreich, den Nachbarländern Deutschland, Schweiz und Slowakei. In diesem Rahmen feierten die Turnierpaare von bludance einen hervorragenden Auftakt zur neuen Tanzsaison. Einen Spitzenplatz mit Rang 3 besetzten Helga und Otmar Dür in der höchsten Klasse der Sen.III. Viele Freunde vom Tanzsportclub bludance Bludenz erwarteten die Tänzer auf ihrem Heimweg in Ludesch beim Oldieball. Gemeinsam feierten Sie und gratulierten zu diesen schönen Erfolgen.

 

Tolle Erfolge unserer Turnierpaare

Fuerth Erlangen 2014 Mittel

Am 10. und 11. Mai starteten drei Turnierpaare des TSC bludance beim

Mittelfränkisches Tanzsportwochenende 2014 in Fürth und Erlangen. Am Sonntag

wurde im Zuge dessen auch ein Turnier um den Bayernpokal veranstaltet. Die

Veranstaltungen waren in bewährten Händen der Tanzsportclubs TTC Erlangen

e.V. und TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg e.V.

Unsere Clubpaare konnten sich bei diesen Turnieren mit den stärksten Paaren

aus Bayern messen und ertanzten sich drei Stockerlplätze.

In der Klasse Standard Sen III S ertanzten sich Helga und Otmar Dür den 2.

Rang - Ingrid und Gerhard Salzgeber den 4. Rang. In der Klasse Standard Sen

III A ertanzten sich Mathilde und Karl Köstlinger die Plätze 3 und 4.

Der TSC bludance  gratuliert zum erfolgreichen Wochenende und wünscht

weiterhin viel Erfolg.

Wieder ein Stockerlplatz für Helga und Otmar Dür

Helga und Otmar in Tuebingen

Helga und Otmar Dür vom TSC bludance konnten auch in ihrem 2. Turnier im Jahre 2014 überzeugen. Sie tanzten am 15. März in Tübingen beim NeckarAlb TanzFestival 2014 auf das Siegerpodest und nahmen den Pokal des 2. platzierten mit nach Bludenz.

Der TSC bludance gratuliert und wünscht weiterhin viel Erfolg.

Goldener Start ins neue Jahr

P1040925 2 Groß

Am 18. Jänner starteten Helga und Otmar Dür mit einem Sieg in das neue Tanzsportjahr. Im 2. Tanzturnier des TSA Oberstdorf (D) gewannen sie bei toller Stimmung und in einer voll besetzten Halle alle 5 Standardtänze. Somit tanzten sie sich in ihrem erst dritten Turnier in der höchste Klasse des Tanzsportes auf das oberste Treppchen.

Der TSC bludance wünscht weiterhin viel Erfolg im neuen Turnierjahr.

Aufstieg von Bludance Turnierpaar in die höchste Klasse

Foto TSC bludance klein

Helga und Otmar Dür tanzten am Wochenende des 30.11/01.12.2013 in Wels beim Bundesländercup OÖ zum zweiten Mal binnen zwei Wochen, in einer spannenden Endrunde, auf den 1. Platz.

Mit dieser Platzierung sicherten sie sich den Aufstieg in die höchste Klasse des Tanzsports.

Ein sportliches Ereignis das im Bezirk Bludenz vor 10 Jahren beim TSC bludance mit Ingrid und Gerhard Salzgeber das letzte Mal gefeiert werden konnte.

Beim anschließenden Start in der höchsten Klasse erreichten sie auf Anhieb die Endrunde, ertanzten sich den hervorragenden 5. Platz und bewiesen, dass sie auch in der höchsten Klasse absolut mithalten können.

Ein wahr gewordener Traum – nur so kann man sich dieses Wochenende für ein Turnierpaar vorstellen.

Der Tanzsportclub gratuliert dem erfolgreichen Paar zum Aufstieg und wünscht weiterhin gutes Gelingen in der Klasse Standard S.

 

 

Ihr Steckbrief in Kürze:

 

Tanzsportclub: bludance seit 2001

Disziplin: Standard

Trainer: Akemi und Yoshitaka Natsume (D)

Wir trainieren: 3-4 x die Woche

 

Lieblingstanz:

 

Otmar – Wiener Walzer

 

Helga – Tango

 

 

Die schönsten Erfolge: 3 x Gesamtsieger der TBW Trophy (D), Sieger Bodenseetanzfest, 2 x Sieger des BLC, 5. der ÖM 2012 in Vorarlberg, 48. Runde Styrian Open.

 

Das faszinierende am Tanzsport:

 

Otmar – Die Verbindung von Musik und Bewegung

 

Helga – Die vielen Möglichkeiten in dieser Sportart

 

Unsere Vorbilder:

 

Otmar: Paolo Bosco, Vadim Garbuzov,

 

Helga: Claudia Köhler